Fear or hatred of poetry!

Fear or hatred of poetry!

Lesebühne am 13. März 2018!

LesebühnePosted by Annika Blanke und Christian Bruns Tue, February 06, 2018 17:46:27

Liebe Lesebühneninteressentinnen und Lesebühneninteressenten,

Traditionen sind dazu da, um gebrochen zu werden - entsprechend finden wir im März 2018 erstmals statt an einem Mittwoch an einem Dienstag statt!
Ansonsten bleibt aber alles beim Alten: Tolles Thema, tolle Gäste, toller Abend!

Hier ein erster kleiner Vorgeschmack:

Thema: HEUTE MUSS ICH GAR NICHTS!
Ein Abend über das süße Nichtstun

So viele Termine und so wenig Zeit! Annika Blanke und Christian Bruns kennen das: Immer gibt es irgendwas zu tun, immer gibt es irgendwas, das auf keinen Fall vergessen werden darf. Ständig ist da diese Stimme. Sie klingt wie Jonathan Meese. Und sie sagt „Los! los! los! Machen! Machen! Machen!“ Dennoch nehmen sich die Gastgeber der Lesebühne Metrophobia einen Abend Auszeit vom Bäume kriegen, Kinder pflanzen und Karriere machen und widmen sich dem Thema Müßiggang in all seinen wunderbaren Formen. Zusammen mit ihren Gästen aus Musik und Literatur gehen sie dabei wichtigen Fragen auf den Grund - auch auf die Gefahr hin, dass es anstrengend wird: Lässt sich der innere Schweinehund durch vorauseilenden Gehorsam besänftigen? Darf man "Nichtstun" auf eine to do-Liste schreiben? Und ist das Abhaken dann ein Regelverstoß?

Wann? Dienstag, 13. März 2018, 19.30 Uhr
Wo? Wilhelm13, Oldenburg (Leo-Trepp-Straße 13)

Unter der Email-Adresse ac-ät-metrophobia-punkt-de können ab sofort Karten (5 Euro pro Stück) reserviert werden!

Weitere Informationen zu den Gästen gibt es bald.

Veranstaltet von: Literaturbüro Oldenburg




Fill in only if you are not real





The following XHTML tags are allowed: <b>, <br/>, <em>, <i>, <strong>, <u>. CSS styles and Javascript are not permitted.