Fear or hatred of poetry!

Fear or hatred of poetry!

Lesebühne am 22. Juni 2016 mit Theresa Hahl und Tilman Birr!

LesebühneGeschrieben von Annika Blanke und Christian Bruns Mi, Mai 25, 2016 17:08:30
*Road to Meisterschaft* - Lesebühne goes meisterlich!

Vom 21. bis 23. Oktober 2016 finden in Oldenburg die niedersächsisch-bremischen Poetry Slam-Meisterschaften statt. Deshalb erklärt die Lesebühne Metrophobia ihre Termine im Juni und September zu „Road to Meisterschaft“-Veranstaltungen. In Kooperation mit dem Literaturbüro präsentieren Annika Blanke und Christian Bruns im Juni einen ersten Abend rund um das Thema „Meisterlich!“ Sie huldigen alten Meistern und machen sich auf die Suche nach ihren jungen Nachfolgern. Was aber macht überhaupt einen Experten und Könner aus? Wie verhält man sich, wenn man als einziger von der eigenen Genialität weiß? Und wenn gut Ding Weile haben will, wie sind dann Geistesblitze zu bewerten?

Als literarischer Gast begleitet mit Theresa Hahl eine Bühnen-Poetin die Veranstaltung, deren Meisterschaft außer Frage steht: Die gebürtige Heidelbergerin wurde 2011 Hessen-Slam-Meisterin und 2012 Vize-Meisterin. 2013 reiste sie für das Goethe Institut und die Frankfurter Buchmesse nach Indien und Afrika. Zudem ist sie Protagonistin des Dokumentarfilms Dichter und Kämpfer, der 2012 auf der Berlinale Premiere feierte.


Literarischer Gast: Theresa Hahl (Foto: Privat)

Video von Theresa: https://www.youtube.com/watch?v=jcshaLYYiE8


Musikalischer Gast
des Abends ist der meisterliche Tilman Birr! Er ist Lesebühnenleser, Kabarettist, Liedchensinger und tritt bei Poetry Slams auf. Zudem ist er Preisträger des Deutschen Kabarettpreises 2013! In Frankfurt am Main betreibt er die Lesebühne Ihres Vertrauens. Er lebt in Berlin. Im März 2012 ist Tilmans Buch "On se left you see se Siegessäule" erschienen.

Musikalischer Gast: Tilman Birr! (Foto: Sarah Bosetti)

Dazu Texte von Annika und Christian & schöne Überraschungen!

+++ Eintritt:
Vorbestellte Karten kosten 5.00 Euro, Karten an der Abendkasse 6.00 Euro. Karten können AB SOFORT unter der Email-Adresse ac@metrophobia.de vorbestellt werden. +++

Veranstalter: Literaturbüro in Kooperation mit Annika Blanke und Christian Bruns




Fill in only if you are not real





Die folgenden XHTML-Tags sind erlaubt: <b>, <br/>, <em>, <i>, <strong>, <u>. CSS Styles und Javascript sind nicht erlaubt.